Gütermann / Gütermann Creative – das richtige Nähgarn für Deine Näharbeiten

Um tolle Ergebnisse zu erzielen, brauchst Du nicht nur eine gute Nähmaschine, wunderbare Stoffe und etwas Know-how – nein, Du benötigst auch ein Nähgarn, das perfekt zu Deinem Nähprojekt passt. Denn ob Du das richtige Nähgarn ausgewählt hast, trägt in großen Umfang zur Ergebnisqualität Deiner Näharbeit bei. Setzt Du hier auf die hochwertigen Nähgarne von Gütermann / Gütermann Creative, dann bist Du auf der sicheren Seite.

Große Auswahl und hervorragende Qualität

Viele Nähgarne besitzen leider nur eine geringe Reißfestigkeit, womit der Erfolg Deiner Näharbeit schnell zunichtegemacht werden kann. Das ist sehr schade, da es bedeutet, dass Du eine sehr talentierte Schneiderin sein kannst, die vielleicht sogar mit einer der besten Nähmaschinen und den hochwertigsten und schönsten Stoffen gewissenhaft arbeitet; trotzdem hast Du am Ende nicht das Ergebnis, das Du Dir wünscht. Unterschätze deshalb niemals die Bedeutung eines hochwertigen Nähgarns.

Bei der Qualität eines hochwertigen Garns spielt jedoch nicht nur die Reißfestigkeit eine zentrale Rolle. Auch die Haltbarkeit der Farbe solltest Du unbedingt mit in den Blick nehmen. Ein hochwertiges Nähgarn behält seine Farbe und lässt sich obendrein leicht verarbeiten. Die Marke Gütermann bietet Nähgarne in sehr vielen verschiedenen Farben und Stärken an, sodass Du hier für jedes Nähprojekt den richtigen Faden findest. Das Schöne ist, dass Du Dich bei Gütermann darauf verlassen kannst, dass die Produkte ihre wundervolle Farbe auch beibehalten.

Die Haltbarkeit der Farbe spielt bei absolut jedem Kleidungsstück, aber auch jeder Tischdecke und Bettwäsche eine wichtige Rolle. Noch mehr darauf achten solltest Du allerdings dann, wenn Du das Nähgarn nicht nur dafür verwenden möchtest, Deine Stoffe zusammenzunähen, sondern wenn Du damit auch dekorative Verzierungen vornehmen möchtest. Denn Nähgarn eignet sich nicht nur für die Bearbeitung oder die Reparatur von Textilien. Beispielsweise kannst Du damit auch dekorative und bunte Akzente oder sogar ganze Bilder und Schriftzüge setzen.

Gütermann– Erfahrung aus 150 Jahren

Gütermann besticht durch seine große Farbauswahl und die hervorragende Qualität seiner Nähgarne. Da ist es kaum verwunderlich, dass es sich bei dem Unternehmen um eine führende Marke im Bereich Nähgarn handelt. Diese Tatsache liegt mit Sicherheit auch der Jahrzehnte langen Erfahrung zugrunde: Das Unternehmen Gütermann GmbH besteht seit 150 Jahren und steht somit in erster Linie für hochprofessionelle Verarbeitung und Innovation.

Die Gütermann Nähgarne zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie extrem reißfest, flexibel und gleichmäßig sind. Wird eine solche Qualität dann noch in solch atemberaubenden Farben präsentiert, fällt die Entscheidung bei der richtigen Nähgarnmarke nicht mehr schwer. Doch selbstverständlich muss ein Faden nicht nur Qualität haben, sondern auch zu Deinem Nähprojekt passen. Das Gute ist, dass Gütermann eine große Auswahl an verschiedenen Farben, Stärken und Materialien bietet, sodass für jedes Projekt der richtige Faden mit dabei ist.

Neben der breiten Produktpalette an Stick- und Nähfäden findest Du bei Gütermann auch Stoffe, Textilkleber sowie verschiedene Bänder, mit denen Du Deine Textilien noch weiter verschönern und aufpeppen kannst.

Gütermann – welche Arten von Nähgarn gibt es?

Zunächst einmal bietet Gütermann einen echten Klassiker: Der sogenannte „Allesnäher“ von Gütermann besteht zu 100 % aus Polyester. Wie der Name bereits verrät, kannst Du ihn für nahezu alle Stoffarten und Nähprojekte verwenden. Egal, ob Du ein neues Kleidungsstück nähen oder reparieren möchtest – der Allesnäher hilft Dir dabei! Polyestergarn ist elastischer und somit auch reißfester als andere Garne, die beispielsweise aus Baumwolle bestehen. Somit kannst Du Dich hier auf ein gutes Nähergebnis freuen und hast zudem immer das richtige Garn zur Hand, wenn es eine Kleinigkeit zu nähen oder zu reparieren gibt. Darüber hinaus lassen sich damit auch Knöpfe annähen oder Zierstiche durchführen. Zudem kannst Du den Allesnäher sowohl für Handarbeiten als auch für Deine Nähmaschine verwenden.

Für Overlock-Nähte ist der Allesnäher von Gütermann ebenfalls bestens geeignet. Möchtest Du einen schweren bis mittelschweren Stoff vernähen, dann eignet sich am besten der sogenannte Overlockgarn „Bulky-Lock“. Dieser ist leicht und sauber zu verarbeiten, da es sich um einen sehr elastischen Faden handelt. Sind Deine Textilien also aus einem elastischen Stoff gefertigt, dann eignet sich diese Overlockgarn am besten. Als Oberfaden kannst Du beispielsweise den Ober-Garn C von Gütermann verwenden. Dieser besteht nicht aus Polyester, sondern aus 100 % Baumwolle und ist damit besonders reißfest. Achte beim Nähen immer darauf, dass die Stärken der verschiedenen Fäden aufeinander abgestimmt sind.

Des Weiteren eignen sich insbesondere die Baumwollgarne dazu, wie der Name schon vermuten lässt, verschiedene Baumwollstoffe zu verarbeiten. Achtung: Durch die fehlende Elastizität können Fäden aus Baumwolle schneller reißen. Dafür sind sie aber wesentlich fester und gerade bei Baumwollstoffen leichter zu verarbeiten. Gütermann setzt dank der langjährigen Erfahrung immer bessere Herstellungsverfahren ein, welcher auch die Baumwollgarne immer reißfester machen. Somit kannst Du auch hiermit langlebige Ergebnisse erzielen. Wichtig ist vor allem, dass das Nähgarn sauber verarbeitet wird und zu Deinem gewählten Stoff passt. Sowohl die Baumwollgarne als auch die Polyestergarne von Gütermann gibt es im Nähmit Online-Shop im Set zu kaufen. So erhältst Du gleich mehrere Farben, was meistens günstiger ist. So hast Du immer das passende Nähgarn griffbereit.

Worauf sollte ich beim Kauf von Nähgarn achten?

Hochwertiges Nähgarn hat einen großen Einfluss auf jedes Nähprojekt. Es beeinflusst nicht nur das Ergebnis, sondern auch die Langlebigkeit Deiner selbstgenähten Textilien. Aus diesem Grund ist es wichtig, hier nicht an der falschen Stelle zu sparen, sondern lieber in ein hochwertiges Nähgarn zu investieren.

Neben einer guten Qualität ist es aber natürlich auch wichtig, dass das Nähgarn perfekt zu Deinem Nähprojekt passt. Denn nur so wird sichergestellt, dass die Optik Deinen Vorstellungen entspricht und das Nähgarn auch wirklich einen guten Job macht. Somit ist es nicht bedeutungslos, welchen Stoff Du verarbeiten möchtest und welches Ergebnis Du anstrebst. Für verschiedene Stoffarten stehen dementsprechend auch verschiedene Nähgarne zur Auswahl, welche sich für die Verarbeitung der entsprechenden Stoffe am besten eignen.

Neben der richtigen Farbe solltest Du beim Kauf unbedingt die Garnstärke berücksichtigen. Es ist auch wichtig, dass Ober- und Unterfaden immer dieselbe Stärke aufweisen. Denn so stellst Du sicher, dass Dein Nähergebnis lange hält und nicht gleich beim ersten Tragen oder Waschen beschädigt wird.

Bei der Entscheidung für die passende Garnfarbe sind Deiner Kreativität übrigens keine Grenzen gesetzt. So musst Du beispielsweise nicht zwangsläufig exakt die Farbe auswählen, die auch der Stoff hat, den Du mit dem Nähgarn verarbeiten möchtest. In vielen Fällen ist diese Auswahl zwar empfehlenswert, jedoch kannst Du auch eine andere Farbe wählen und damit einen stilvollen Kontrast setzen. Wenn Du Dich gleich für eine komplette Palette entscheidest, ist es übrigens leichter, das passende Nähgarn zu finden. Oft ist es nämlich so, dass die Abbildung nicht ausreicht, um die perfekte Entscheidung zu treffen. Besitzt Du jedoch ein Set aus vielen verschiedenen Farben, so kannst Du diese jedes Mal an den Stoff halten und Dich für die Farbe entscheiden, die in dem individuellen Fall ideal passt. Gönne Dir also ruhig eine oder mehrere Paletten mit einer großen Farbauswahl, damit Du immer den idealen Farbton finden kannst. Solltest Du darüber hinaus jedoch noch einen weiteren individuellen Anspruch haben, dann schau Dich einfach bei den einzelnen Nähgarnen von Gütermann um. Die Marke bietet hier nämlich auch viele spezielle Farben und Garne, die sonst eher selten sind. So stehen zum Beispiel Metallic Garn, Zierstichfäden oder extra starke Garn-Varianten zur Auswahl.

Zu unseren Nähgarnen aus dem Hause Gütermann: Aus über 150 Jahrelanger Tradition, stellt die Firma Gütermann Nähgarne aus den verschiedensten Materialien, für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete her. Spezielle Nähgarne für Tauchanzüge, für die Möbel,- & Automobilindustrie, für das häusliche nähen, die Textilindustrie und noch vieles mehr. Wenn es um Qualität Vielfalt und Service geht, führt kaum ein Weg an den Produkten von Gütermann vorbei.... eins ist sicher... Hier beißt die Maus keinen Faden ab.

Die große Welt der Nähgarn, in unserem Onlineshop vereint. Für jeden Anwendungsbereich, wird meist einanderes Garn benötigt. Nähgarne aus reiner Seide, Baumwolle, Viscose, Polyester, Nylon und auch anderen Materialien, speziell abgestimmt auf Ihre Stoffe und Bedürfnisse. Die Firma Gütermann ist hier ein Garant für höchste Qualität und Sortimentsvielfalt. Der Allesnäher ist ein universal Nähfaden höchster Qualität, für leichte bis mittelschwere Stoffe. Sein Gegenpart ist der Allesnäher Superfein, hervorragendes Nähgarn, für dünnere Stoffe. Für hochwertige Seidenstoffe, bieten wir Ihnen die reine Nähseide, oder auch die Knopflochseide (Schappeseide). Diese Schappeseide wird auch in der hochwertigen Maßkonfektion für handgefertigte Knopflöcher verwendet. Der Baumwoll Nähfaden wird sehr gerne bei Patchworkern für deren Baumwoll-Näharbeiten verendet. Brillante Stickergebnisse mit Ihrer Stickmaschine erhalten Sie mit den Gütermann Sulky Rayon Stickfäden aus 100% Viscose. Dieses Stickgarn hat einen hohen Glanz und die weiche Qualität des Garns schmiegt sich ihrem Stoff an. Für Ihre Overlock haben wir verschiedene Ausführungen Overlockgarne. Das meistverwendete Garn im Overlockbereich ist das Standard Polyester Overlockgarn, für alle gängigen Stoffarten – von Gütermann erhältliche TOLDI-LOCK. Andere Overlockgarne und deren Einsatzbereich sind: Bauschgarne - spezielles leicht elastisches Overlockgarn, für Unterwäsche & Bademode. Kettelgarne 180er sehr feines Multifilament Garn für feine Stoffe, wie Seide, Organza, usw. .

Warum soll ich denn Markengarne wie Amann oder Gütermann kaufen und nicht das Angebot vom Discounter nehmen?

Unsere Erfahrung:

Zunächst: Polyestergarn ist reißfester als Baumwollgarn. Das Polyester Nähgarn ist ebenso farbbeständig. Es kann für alles, auch für elastische Stoffe verwendet werden.

Die Hochwertigen Nähgarne z.B. aus dem Hause Gütermann, Ammann usw. sind feiner verarbeitet, Oberflächenveredelt und dadurch fusseln sie nicht so sehr wie die billigen Discounter Garne.

Der kaum merkbare Abrieb „schlechter“ Garne setzt sich in der Nähmaschine ab und verstaubt die Maschine schneller.

Auch reißen diese Garne schneller, gleiten nicht so leicht durch das Nadelöhr und können eher Schlingen bilden.

Das erhöhte Flusen der minderwertigeren Garne, hat zufolge, dass Ihre Maschine zu schnell verschmutzt und die Fusseln sich in & unter die Spulenkapsel & in die Maschine selbst absetzen.

Die Folge davon:  Das Nähbild, kann durch die verschmutzte Maschine beeinträchtigt werden. Der Oberfaden bzw. Unterfaden reißt häufiger beim Nähen. Die Maschine bedarf einer intensiveren Reinigung & Ölung.

Da wichtigste jedoch, was man gerne außer Betracht läßt:

  • Sie möchten Sich eine tolle Sommerhose nähen und haben sich in Ihrem lieblings Stoffladen einen tollen Stoff hierfür ausgesucht.
  • dazu passend auch ein paar schöne Knöpfe.....
  • Nieten dürfen an Ihrer tollen Hose natürlich auch nicht fehlen.... wenn schon... denn schon...
  • Vielleicht haben Sie sich ja auch ein Schnittmuster dazu gekauft, damit es perfekt wird.....????
  • Nun geht´s an den Nähspass.... Alles fertig.... Hose genäht... Knöpfe ebenfalls angenäht... Nieten angebracht... alles sieht Tip Top aus...
  • Doch DAS was alles zusammenhält, wofür sie viel Zeit & Geld investiert haben ist im endeffekt das Nähgarn... und wäre es nicht ärgerlich wenn die Naht am Schritt bei der ersten Hocke Platzt, wo Sie sich doch soviel Mühe gegeben haben??? 
  • Um eine Jeans zu Nähen, würden beim Einsatz von Markengarnen aus dem Hause Gütermann, Amann usw. maximale Nähgarnkosten von 1,00€ Anfallen...
  • Unser Fazit: das günstigste aber auch das wichtigste in der Materialkette ist das Nähgarn... und ausgerechnet hier wollen Sie sparen??? denken sie mal darüber nach..

 


statt  4,50 € UVP 2,95 €
1
Mehr Informationen 10 100 Meter | 0,30 €/100 Meter
SALE
-6%
OLFA 15 x 15cm Patchworklineal - Quiltlineal
statt  15,90 € UVP 14,90 €
1
Gewicht 0.3 kg
14,90 €
1
Gewicht 0.3 kg